UNTERNEHMERTUM 

Corporate CEO Activism

Corporate CEO Activism

– Die neue politische Rolle von CEOs

Lange galt der Grundsatz, dass Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu trennende Bereiche seien und dass ein Unternehmen nur durch seine Gewinnmaximierung einen Nutzen für die gesamte Gesellschaft darstelle. Doch für viele Unternehmen ist heute Corporate Social Responsibility kein Fremdwort mehr. Und nicht nur auf der Ebene der Unternehmensstrategie, auch individuelle Manager und Unternehmer positionieren sich zunehmend zu gesellschaftspolitischen Fragen und schließen sich somit dem Corporate CEO Activism an, der in den USA seinen Ursprung hat und nun auch Deutschland erreicht. Dass sich heute CEOs von Konzernen wie Apple, Starbucks oder Siemens zu Themen wie Migrationspolitik oder der gleichgeschlechtlichen Ehe öffentlich äußern und einen klaren Standpunkt beziehen, wäre vor ein paar Jahren nahezu undenkbar gewesen. Um den Verlust von Kunden und allgemeine Kritik zu vermeiden, bevorzugten es große Unternehmen, sich in der Öffentlichkeit aus politischen Themen herauszuhalten. Diese Passivität hat sich in den letzten Jahren in einen ausgeprägten Aktivismus von CEOs transformiert, welcher auch vor offener Kritik an einflussreichen Spitzenpolitikern nicht zurückschreckt. 

Es stellen sich gleich mehrere Fragen: Welche Verantwortung haben Unternehmen, sich auch kritisch zu sozialpolitischen Themen zu äußern? Wie risikobelastet sind diese Äußerungen im Hinblick auf Kundenzufriedenheit und wirtschaftlichen Erfolg? Welchen Einfluss haben Top-Manager durch ihre Positionierung zu bestimmten Themen auf die Politik und welche Risiken ergeben sich aus einer potentiellen Beeinflussung der Öffentlichkeit durch demokratisch nicht legitimierte PersonenWelche Möglichkeiten bestehen heutzutage, sich als Unternehmer oder Manager eines Konzerns in der Gesellschaft zu engagieren? Diese und weitere spannende Fragen zur neuen politischen Rolle von CEOs wollen wir gemeinsam diskutieren. 

Mehr dazu vom 19.-21. März beim Mannheim Forum 2020!