Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Veranstaltungen

  1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln alle Vertragsverhältnisse zwischen dem Mannheim Forum e.V. (im Folgenden „Verein“) mit dem/der Teilnehmer/in (im Folgenden „Teilnehmer“) an Veranstaltungen des Vereins. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

  1. Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Anmeldungsportal des Vereins. Der Verein behält sich vor Bewerbende, die nicht die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, ohne Begründung abzulehnen.

  1. Zulassungsvoraussetzungen

Die Beachtung der Bewerbung wird nur zugesichert, wenn

  • die Anmeldung bis spätestens zum 18. Februar 2021 erfolgt und
  • die Angaben des Bewerbers vollständig und richtig sind und
  • der Bewerber zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens das 16. Lebensjahr vollendet hat und
  • zum Zeitpunkt der Anmeldung noch freie Plätze verfügbar sind.
  1. Teilnahme an der Veranstaltung

Der Bewerbende kann nur dann an der Veranstaltung teilnehmen, wenn er eine Zusage des Vereins erhalten hat.

  1. Wirksamwerden des Vertrages

Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Verein wird mit Erhalt der Eingangsbestätigung für die Bewerbung wirksam.

  1. Leistung

6.1 Das Ticket berechtigt den zugelassenen Teilnehmer folgenden digitalen Veranstaltungen vom 12. bis zum 13. März 2021 beizuwohnen:

6.1.1 Hauptprogramm

Das Hauptprogramm besteht aus den auf der Website  www.mannheim-forum.org  einsehbaren Programmpunkten und beinhaltet Keynotes.

6.1.2 Zusatzprogramm

Teilnahme an den angebotenen Unternehmensworkshops, Career Talks, Speeddating und Corporate Discussions. Hierzu ist eine gesonderte Zulassung notwendig. Die Teilnehmerauswahl für die Workshops, Corporate Discussions, Career Talks und das Speeddating erfolgt durch unsere entsprechenden Partner und/oder durch Mitglieder des Vereins.

6.2 Änderung des Veranstaltungsprogramms

Der Verein behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

6.3 Haftung des Vereins
Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder wegen Störungen am Veranstaltungsort nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Ein Anspruch auf Ersatz der Ticket-, Reise– und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund von grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten von Seiten des Vereins.
Der Teilnehmer ist sich im Klaren darüber, dass sämtliche Veranstaltungen online stattfinden werden. Für die Versorgung mit der notwendigen technischen Ausstattung sowie einem stabilen Internetzugang ist der Teilnehmende selbst verantwortlich. Der Verein übernimmt keine Verantwortung für nicht funktionierendes Internet oder nicht funktionierende Technik, welches eine Teilnahme auf Seiten des Teilnehmenden beeinträchtigt.

6.4 Covid-19 Pandemie

Alle unter 6. definierten Leistungen erfolgen unter Berücksichtigung aktueller Erkenntnisse der Covid-19 Pandemie. Etwaige Anpassungen bezüglich Art, Umfang, Ort und Zeitpunkt der unter § 2 aufgelisteten Leistungen sind zu diesem Zeitpunkt nicht auszuschließen.

6.5 Direktwerbung

Der Verein erhebt Kontaktdaten (Emailadresse, Telefonnummer) neben den Gründen der  Leistungserbringung zu Zwecken der Direktwerbung für die folgenden 3 Jahre.

  1. Datenschutzbestimmungen

Bei dem Folgenden handelt es sich um eine Zusammenstellung der für Teilnehmer relevantesten Datenschutzbestimmungen. Eine ausführliche Darstellung der Datenschutzrichtlinien des Mannheim Forum e.V. findet sich unter www.mannheim-forum.org/datenschutzbestimmungen.

  1. Hiermit willigt der Bewerber ausdrücklich ein, dass seine persönlichen Daten von dem Verein gespeichert und vom Verein für die Vereinsaktivitäten verarbeitet werden.
  2. Im Falle einer Bewerbung für das Zusatzprogramm erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten, insbesondere sein Lebenslauf, an die Partner und kooperierenden Unternehmen weitergegeben werden dürfen.
  3. Um eine reibungslose Auswahl zu gewährleisten und einen ideale Veranstaltungspaarung für die Teilnehmer zu schaffen, sind diese damit einverstanden, dass bestimmte Partner nach Auswahl des Vereins zudem über das Onlineportal gesondert Zugriff auf ausgewählte Teilnehmerdaten, wie Name, Studiengang und Lebenslauf bekommen.
  4. Ausgewählte und für die Durchführung der digitalen Veranstaltung benötigten Teilnehmerdaten werden zudem an die Betreiber der dieser Veranstaltung zugrunde liegende Plattform weitergegeben.
  5. Eine Weitergabe dieser persönlichen Daten an für die Umsetzung der Leistung notwendiger Dritter erklärt der Bewerber zusätzlich einverstanden. Zu diesen Dritten auch sogenannten Auftragsverarbeitenden zählen die Anbieter der Registrierungs- und Eventplattform, mit welcher der Verein Verträge geschlossen hat und somit eine datenschutzkonforme Behandlung der Daten gewährleistet. Eine sonstige Weitergabe, an nicht Auftragsverarbeitende Dritte der Daten des Bewerbers an Dritte durch das Mannheim Forum e.V. wird ausgeschlossen.
  6. Jeder Teilnehmer willigt für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien ein in die unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Mannheim Forum e.V. oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden.
  7. Persönliche Daten werden bis auf Widerruf oder bis zum Ablaufen einer vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebenen Speicherfrist gespeichert. Darüber hinaus erklärt sich der Teilnehmer dazu einverstanden, dass ausschließlich seine Kontaktdaten (Telefonnummer und Emailadresse) für Direktwerbung im Sinne von Einladung zu zukünftigen Veranstaltungen für insgesamt 3 Folgejahre einbehalten wird. Der Widerruf erfolgt jederzeit in Schriftform an folgende Anschrift:

 

Schloss
Postfach 9

68131 Mannheim 

oder widerruf@mannheim-forum.org 

  1. Haftung

Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Der Verein übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf etwaige Veranstaltungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung.

  1. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt deutsches Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Gerichtsstand und Erfüllungsort Mannheim vereinbart.

 

  1. Widerrufsrecht für Verbraucher

Teilnehmern, deren Anmeldung weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB), haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung, die Anmeldung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Für den Widerruf werden keine Gebühren erhoben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse:

 

Schloss

Postfach 9

68131 Mannheim

 

oder  widerruf@mannheim-forum.org.

Dieses Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Veranstaltung gestartet ist und der Teilnehmer hieran teilgenommen hat.