Bernd Ettelbrück 

Senior Program Manager, Unternehmer, Digitale Transformation

Bernd Ettelbrück, Jahrgang 1963, geboren und aufgewachsen in Mannheim. Nach Abitur am Moll-Gymnasium und dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Mannheim mit den Vertiefungsfächern Marketing, Statistik und Systemtheorie begann er seine berufliche Laufbahn 1988 als Produktmanager bei der damals neu gegründeten Bosch Telecom.

Wegmarken waren der Marktlaunch eines der ersten Multikommunikationsterminals – ein PC mit voller Konnektivität zu allen Medien, die Entwicklung und der Aufbau eines Traineeprogramms bei Bosch Telecom, das heute ein fester Bestandteil des HR Angebots an Hochschulabsolventen ist. Nach einer Assistenz für die Geschäftsführung und mehreren Stationen im Vertrieb, baute er den landesweiten indirekten Vertriebs für Sicherheitssysteme in Frankreich auf und war Mitglied der Geschäftsführung einer Tochtergesellschaft der Bosch Telecom GmbH.

Danach wechselte er in die Beratung und begann dort als Consultant im Bereich Media & Digital Business. Kunden im Verlags- und Zeitungsbusiness begleitete er erfolgreich ins digitale Zeitalter. Dazu gehörten digitale Ergänzungen in der Redaktionsarbeit und Medienangebote, die extra für das Internet geschaffen wurden. Der Aufbau von Portalen, digitalen Marktplätzen für die Automobilindustrie und neue digitale Angebote für das Fernsehen gehörten zu seinen Beratungsmandaten in Europa, den USA, und Middle East. Nach fünf Jahren als Partner der Detecon International GmbH machte sich Bernd Ettelbrück selbständig.

Nach dem Aufbau des Beratungsgeschäfts für ein mittelständisches Personalberatungsunternehmen wechselte er in die Schweiz, um dort über zwei Jahre einen großen Merger für Zentral- und Osteuropa für einen internationalen Medienkonzern und einen der größten Breitbandanbieter der Welt zu begleiten. Seit 2018 baut Bernd Ettelbrück mit einigen Kollegen den Mittelstandsbereich für ein großes Beratungsunternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar auf.  

Medien-Vertiefungsworkshop

Freitag 09:00, O 126