Seite auswählen

Corporate Discussions

 

Als kürzere aber intensivere Form des Workshops haben wir 2018 erstmals die Corporate Discussion eingeführt.

Wie funktioniert’s?
Ihr meldet euch ganz normal wie für einen Workshop an und bekommt ca. eine Woche nach Ablauf der 2. Anmeldephase die Bestätigung, ob ihr dabei seid. Einziger Unterschied: mit der Bestätigungsmail bekommt ihr außerdem weitere Hintergrundinformationen zu einer Fragestellung aus dem Unternehmen sowie ggf. eine persönliche Sichtweise zugeteilt. Die restlichen zwei Wochen bis zum Mannheim Forum habt ihr nun Zeit euch tiefergehend mit dem Thema auseinanderzusetzen und zu recherchieren, sodass ihr euren eigenen Standpunkt ausarbeiten und durch weitere Argumente untermauern könnt.

In der Corporate Discussion beim Mannheim Forum werdet ihr dann in einer 90-minütigen Session die Möglichkeit haben mit ca. 10-12 anderen Studierenden eure Leitfrage eingehend zu diskutieren.

In der Zeit stehen euch auch 1-2 Unternehmensvertreter für Fragen zur Seite.

Ziel ist es, sich am Ende gemeinsam mit der Gegenseite auf eine eindeutige Lösung oder auch einen Kompromiss zu einigen und dem Unternehmen so konkrete Handlungsvorschläge zu geben.

Mafo-Hinweis: Nicht alle Unternehmen arbeiten mit den Vorab-Informationen. Wenn ihr keine per E-Mail bekommt, braucht ihr natürlich nichts vorzubereiten. Dann gibt es ein kurzes Briefing zu Beginn der 90 Minuten und die Diskussion kann starten.