Mario Brandenburg

Mitglied des Bundestages; Technologiepolitischer Sprecher der FDP

Mario Brandenburg ist studierter Wirtschaftsinformatiker. Er ist technologiepolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Bundestag, Obmann im Ausschuss Digitale Agenda und in der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ sowie Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

Mario Brandenburg war 2009 von Europas größtem Softwarekonzern SAP rekrutiert, wo er bis 2017 zuerst in verschiedenen Positionen als Werkstudent und später als Cloud Integration Architekt und Berater tätig war. 2010 ist Mario Brandenburg der FDP beigetreten und wurde bei der Kommunalwahl 2014 in die Gemeinde und in den Verbandsgemeinderat von Rülzheim gewählt. Seit 2017 ist Mario Brandenburg Bundestagsabgeordneter für die Fraktion der Freien Demokraten. Angesichts seiner führenden Rolle in den Bereichen Technologie und Künstliche Intelligenz als Obmann der KI Enquete-Kommission und des Ausschusses Digitale Agenda sowie seiner Erfahrungen als Wirtschaftsinformatiker und Softwareentwickler, bringt er eine einzigartige Perspektive zur Auseinandersetzung mit den wichtigen Technologiethemen in den Deutschen Bundestag ein.

Bildcopyright: DBT/Stella von Saldern 

Ethik

Freitag 09:30, SO 108