Workshop Hubert Burda Media: Wie muss aus der User-Perspektive der E-Commerce für E-
Autos gestaltet sein?

 

Wie muss aus der User-Perspektive der E-Commerce für E-
Autos gestaltet sein?

Derzeit finden nur ~12% der Umsätze von Neufahrzeugen in Deutschland über digitale Kanäle statt. Dies ist gegenüber anderen Produktkategorien sehr gering (z.B. Consumer-Electronic: ~28%). Dabei gibt es für den Kunden sehr viele Vorteile eines digitalen Einkaufs – schneller Vergleich von E-Fahrzeugen, angenehme Abwicklung von Zulassung/Zahlung/Erstversicherung/Kennzeichenbeschaffung/Lieferung nach Hause. Trotzdem hat es bisher kaum ein Player im Markt geschafft im großen Umfang E-Commerce für E- Fahrzeuge zu ermöglichen. Wir vom EFAHRER.com Team finden dieses Themenfeld sehr spannend und würden gerne mit euch diese Fragestellung bearbeiten.

Hintergrund: EFAHRER.com wurde 2018 von Hubert Burda Media gegründet und ist ein Corporate Start-Up. Innerhalb von 2,5 Jahren sind wir zum größten E-Mobilitätsportal und #3 Auto-Portal in Deutschland geworden. Derzeit haben wir knapp 3,4 Mio. Unique User und ~9 Mio. Visits pro Monat (AGOF Februar 2021) – und damit eine starke Reichweite. Unser Job ist „Sustainable E-Mobility“ – wir helfen Menschen in Deutschland wichtigen Fragen rund um E- Mobilität zu beantworten und damit Ihr Leben nachhaltig und einfach zu gestalten.

Unternehmensworkshop

Datum und Uhrzeit: Fr. 12. März, 14:00 - 18:00 Uhr