Erlebe dein

Mannheim

Forum 

Countdown zum Ticket-Vorverkauf

Tage

:

Stunden

:

Minuten

:

Sekunden

VerAntwortung

Das Mannheim Forum 2020

Erlebe es hautnah vom 
19.-21. März 2020!
Anmeldung ab Januar 2020

Hauptveranstaltungen

Beim Mannheim Forum gibt es 7 Hauptveranstaltungen. Diese laufen z.B. als Podiumsdiskussionen, Streitgespräche oder Keynote Speeches mit hochkarätigen und interessanten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien ab.

Rahmenprogramm

Während unseres Kongresses wird es neben den thematischen Programmpunkten auch wieder ein spannendes Rahmenprogramm geben: Dank Eröffnungsfeier, Gala-Abend und Party in einem der angesagtesten Clubs der Stadt ist gute Stimmung garantiert.
l

Workshops

In den Workshops ist der Austausch noch intensiver und direkter. Wir unterscheiden zwischen zweistündigen, inhaltlichen Vertiefungsworkshops und Unternehmensworkshops mit unseren Partnern, die vier Stunden dauern. In den Workshops geben die Referenten und Unternehmen einen vertiefenden Einblick in das Leitthema des Mannheim Forum.

„Also ich bin schwer beeindruckt wie professionell das Mannheim Forum vorbereitet und durchgeführt wurde. Es ist gelungen zu aktuellen und brennenden Fragen ganz verschiedene Positionen zusammen zu bringen, sodass ich sagen würde: ich habe aus der Debatte einen Erkenntnissgewinn“
Katja Kipping, 2017

„Das Mannheim Forum hat mich schon sehr beeindruckt, weil man die Frage „Wo haben wir es mit Grenzen zu tun und welche dieser Grenzen sind vermeidbar oder unvermeidbar“, mit Blick auf Kultur, Kunst und Religion diskutiert. Das finde ich schon beachtlich und hochattraktiv.“

Prof. Dr. Norbert Lammert, 2016

„Das spannende an solchen Veranstaltungen ist einfach die Fragestellung, die man bekommt und das ist auch gerade das schöne bei Studenten, dass das frische, unverbrauchte Fragen sind und das ist für einen selbst wieder Anlass einmal darüber nachzudenken. Und beim Nachdenken bekommt man dann auch wieder neue Ideen.“
Prof. Dr. Peter Bofinger, 2015

„Ich finde es bewundernswert, dass die Studenten selber hier an der Uni Mannheim eine solche Veranstaltung auf die Beine bringen. Das ist jedenfalls etwas, was ich in meinen bisherigen Erfahrungen mit dem studentischen Leben noch nicht erfahren habe. Deshalb: Großen Respekt!“
Peer Steinbrück, 2014

„Das Mannheim Forum ist großartig organisiert, viele tolle Impulse in der Sache mit hochkarätigen Referenten und dass das möglich ist, verdankt man sicher der Initiative hier! Sehr professionell umgesetzt, da kann sich mancher Profi-Anbieter etwas davon abschauen.“
Christian Lindner, 2014

„At Mannheim University […] we would like our students to get involved into social, political, and economic affairs and to take a broader approach to life than just university. This is exactyl what the Mannheim Forum is standing for!“
Prof. Dr. Ernst Ludwig von Thadden, 2013

Unsere Partner 2020

Unsere letztjährigen Referenten

Infinity Mannheim

Seit dem Mannheim Forum 2017 kooperieren wir mit Infinity Mannheim um Nachhaltigkeit auf unserem Kongress einen Platz zu verschaffen. Beim kommenden Mannheim Forum gehen wir einen Schritt weiter und werden auch unseren Kongress selbst nachhaltiger gestalten und das Konzept um umweltfreundlichere Elemente erweitern.

AEGEE

Mit AEGEE Mannheim haben wir eine Studierendeninitiative an unserer Seite, die sich für ein vielfältiges und sozial vernetztes Europa einsetzt. Im Rahmen unserer Kooperation wollen wir nicht nur den interdisziplinären Charakter des Mannheim Forums stärken, sondern auch vermehrt europäische Themen in den Fokus unseres Kongresses rücken. In Zusammenarbeit mit AEGEE konzipieren wir daher eine Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Europäischen Union“  für das Mannheim Forum 2020.

Rückblick 2019

Vom 21. bis 23. März 2019 fand das 7. Mannheim Forum unter dem Leitthema neuOrientierung statt. Den Aftermovie zum Kongress findest du hier.

Geschichte

2012 startete das Mannheim Forum seine Geschichte.
Heute ist es einer der größten Kongresse Deutschlands mit jährlich über 500 Teilnehmern, über 30 Sponsoren und 50 Referenten.